Menü

Aktuelles bei den Stadtwerken Nürtingen

Immer auf dem Laufenden

Hier finden Sie stets die neuesten Informationen. Neben den aktuellen Pressemeldungen und Ausschreibungen gibt es auch eine Download-Liste unserer veröffentlichten Kundenmagazine. Damit Sie immer rundum „gut versorgt“ sind.

 

30.09.2022

Gasumlage ab 01.10.2022 wurde gekippt
 

Die Gasumlage ab dem 01.10.2022 wurde gekippt. Stattdessen ist eine Energiepreisbremse geplant.

Weitere Informationen stellen wir Ihnen in Kürze zur Verfügung.

 

29.09.2022

Jahresverbrauchsablesung ab 05.10.2022
 

Mitarbeiter der Stadtwerke Nürtingen GmbH und von uns beauftragte Ableser beginnen am Mittwoch, den 05.Oktober 2022, unter Beachtung der Corona- Vorgaben, mit der Ablesung der Strom-, Gas- und Wasserzähler im Versorgungsgebiet.

 

Wir bitten unsere Kunden, sich auf den Besuch der Ableser einzustellen und die Zählerplätze freizuhalten.

Die Ableser können sich ausweisen.

Nach maximal zwei erfolglosen Ableseversuchen wird eine Ablesekarte hinterlassen. In diesem Fall bitten wir unsere Kunden, die Zählerstände selbst abzulesen und uns die Karte zurückzusenden.

Anstelle der Karte können Sie uns die Zählerstände auch über unsere Internetseite www.sw-nuertingen.de übermitteln: Zählerstand mitteilen.

 

Telefonische Meldungen können leider nicht entgegengenommen werden.

Nach Ablauf einer Frist von 14 Tagen ab dem zweiten Ableseversuch werden die Verbräuche maschinell geschätzt.

 

Nachträgliche Rechnungskorrekturen auf Grund fehlender oder zu spät gelieferter Ablesewerte werden nur gegen eine Extragebühr vorgenommen.

 

26.09.2022

Einfluss der neuen Umlagen zur Sicherung der Gasversorgung auf den Wärmepreis ab 01.10.2022
 

Wie Sie in den vergangenen Wochen und Monaten der Medienberichterstattung entnehmen konnten, haben sich die Rahmenbedingungen der Energieversorgung in Deutschland – insbesondere aufgrund der Reduzierung der Gasimportmengen aus Russland – deutlich verändert. Zur Sicherung der Gasversorgung und Stabilisierung des Marktes hat die Bundesregierung eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, von denen Energieversorger und -kunden gleichermaßen betroffen sind. Einen wesentlichen Baustein zur Finanzierung dieser Maßnahmen bildet die Einführung von Umlagen im Bereich der Gasversorgung, die ab dem 01.10.2022 auf alle ausgespeisten Gasmengen zu zahlen sind. Konkret handelt es sich hierbei insbesondere um die neu eingeführte Gasspeicherumlage und die Gasbeschaffungsumlage.

Als Energieversorger ist auch die Stadtwerke Nürtingen GmbH verpflichtet, diese Umlagen im gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen zu zahlen und an die Kunden weiterzugeben. Diese Verpflichtung gilt insbesondere auch im Rahmen der Wärmeversorgung, sodass der Wärmepreis ab dem 01.10.2022 um die Gasbeschaffungs- und um die Gasspeicherumlage angepasst wird.

Das neue Preisblatt ab 01.10.2022 vorbehaltlich der Einführung der oben genannten Umlagen finden Sie hier.

 

09.09.2022

Das Hallenbad Nürtingen und die Saunalandschaft öffnen am 12.09.2022
 

Letzter Badetag im Freibad am Sonntag, den 11.09.2022, mit freiem Eintritt. Liegestühle können bis einschließlich Montag, den 12.09.2022, 12 Uhr, im Freibad abgeholt werden.

Öffnung Hallenbad mit Sauna am Montag, den 12.09.2022, zu den gewohnten Zeiten.

 

Zur Beachtung!

Aufgrund der Energiekrise werden die Temperaturen gesenkt und Kabinen zum Teil geschlossen:

 

Wassertemperaturen:

Schwimmerbecken: 26 °C

Nichtschwimmerbecken: 28 °C

Planschbecken: 31 °C

Warmliegebecken: 31 °C

Lufttemperatur 30 °C

 

Bis auf weiteres kein Warmbadetag!

Freitag - Wassergymnastik findet statt!

 

Finnische Großsauna: geschlossen

Dampfbad: geschlossen

Sanarium: 60 °C

Panoramasauna: 80 °C

- Kurzaufguss zu jeder halben Stunde

Infrarotkabinen: geöffnet

 

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

07.09.2022

Die Stadtwerke Nürtingen GmbH wird 50
 

Zu unserem Jubiläum laden wir Sie herzlich ein.

 

10.09.2022
Führung Hochbehälter Reudern

Ort: Hochbehälter Reudern, Kelterweg 31, 72622 Nürtingen

Uhrzeit: 10 bis 14 Uhr

 

10.09.2022
Führung Wasserkraftwerk

Ort: Wasserkraftwerk Nürtingen, Mühlstraße 1, 72622 Nürtingen

Uhrzeit: 10 bis 14 Uhr

 

Die Führungen dauern 15 bis 20 Minuten.

 

11.09.2022
Kostenloser Eintritt Freibad

Ort: Freibad Nürtingen, Badstraße 13, 72622 Nürtingen

Uhrzeit: 9 bis 20 Uhr

Zusätzlich: Technikführung um 11 Uhr

 

29.08.2022

Chlorung in Teilen des Nürtinger Trinkwassernetzes wird beendet!
 

Die am 26.08.2022 wegen geringfügig überschrittener

Grenzwerte begonnene Chlorung in den Ortsnetzen:

 

-        Neckarhausen, „In den Rehwiesen“

-        Innenstadt, „Zwischen Neckar und Bahnlinie“

-        Gewerbegebiet „In der Au“

-        Gewerbegebiet „Galgenbergstraße“

 

wird am 29.08.2022 beendet.

 

Wir bitten um Beachtung: 

Im Das Chlor kann, entsprechend des Entnahmeverhaltens der Anschlussnehmer, noch über eine kurze Zeit im betroffenen Leitungsnetz verweilen.

 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an: 
Bereitschaftsdienst: 07022/406-402

 

26.08.2022

Chlorung in Teilen des Nürtinger Trinkwassernetzes!
Das Gesundheitsamt rät den Verbrauchern, Ihre Wasserleitungen im Haushalt mit einigen Litern Wasser zu spülen.
 

Aufgrund geringfügig überschrittener Grenzwerte haben die Stadtwerke Nürtingen GmbH das Trinkwasser in den Ortsnetzen:

 

-        Neckarhausen, „In den Rehwiesen“

-        Innenstadt, „Zwischen Neckar und Bahnlinie“

-        Gewerbegebiet „In der Au“

-        Gewerbegebiet „Galgenbergstraße“

 

am 26.08.2022 (0,3 mg/l) vorsorglich gechlort, um die Trinkwasserqualität sicherzustellen.

 

Die Verbraucher werden daher aufgefordert, ihre Entnahmestellen mit dem nun desinfizierten Wasser durch Ablaufenlassen von einigen Litern Wasser zu spülen.

 

Im Rahmen von Routinekontrollen der Trinkwasserqualität gemäß Trinkwasserverordnung (TrinkwV) sind in den oben genannten Versorgungsbereichen geringfügig erhöhte Werte für die Parameter "Escherichia coli" (mikrobiologischer Grenzwert nach Anlage 1 der TrinkwV) und ,,coliforme Bakterien" (Indikatorparameter nach Anlage 3 der TrinkwV) aufgetreten. Das Gesundheitsamt wurde informiert. Coliforme Bakterien sind in der Umwelt (Wasser, Boden, andere Lebensmittel) weit verbreitet. Escherichia coli Bakterien sind Teil der natürlichen Darmflora bei Mensch und Tier. Bei Nachweis von Escherichia coli kann nicht mit letzter Sicherheit ausgeschlossen werden, dass auf dem gleichen Weg wie diese an sich ungefährlichen Bakterien nicht auch andere Mikroorganismen ins Trinkwasser gelangt sind, die z. B. Durchfallerkrankungen auslösen könnten. In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt werden die betroffenen Leitungsbereiche bereits seit dem 26.08.2022 mit Chlor in nach TrinkwV zulässigen Konzentrationen beaufschlagt und gründlich gespült. Hierdurch kann ein leichter ,,Chlorgeruch" an den Zapfstellen auftreten. Die verwendeten Chlorkonzentrationen entsprechen den Vorgaben der TrinkwV und sind selbst bei lebenslangem Gebrauch gesundheitlich unbedenklich.

 

Um sicherzustellen, dass auch die eigenen Entnahmestellen gespült werden, sollten Sie deshalb einige Liter Wasser durch Ihre Leitungen laufen lassen.

 

Zum Betrieb von Aquarien kann das Wasser zeitweise ungeeignet sein, da das Chlor naturgemäß auch die vorhandene Bakterienflora im Aquarien-Wasser beeinflusst.

 

Es finden weitere engmaschige Kontrolluntersuchungen statt.

 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an: 
Herrn Budja 07022/406-402

 

17.08.2022

Gasumlage zur Sicherung der Gas- und Wärmeversorgung
 

Bis zum 1. Oktober 2022 tragen Gasimporteure die erhöhten Kosten für die Beschaffung von Gas als Ersatz für Lieferungen aus Russland noch selbst, danach werden die Kosten auf die Verbraucher umgelegt. Die „Gasumlage“ besteht aus zwei Elementen: der Gasbeschaffungsumlage, deren Höhe am 15. August 2022 veröffentlicht wurde, und der Speicherumlage, deren Höhe voraussichtlich am 18. August 2022 veröffentlicht wird. Fragen und Antworten zur Gasumlage finden Sie hier.

 

05.08.2022

Änderung der Tarifschaltzeiten für die HT/NT-Umschaltung in den Netzgebieten der Stadtwerke Nürtingen GmbH:
 

Als Ihr Stromnetzbetreiber sind wir für die Festlegung bzw. Änderung der Tarifschaltzeiten (Hochtarif- und Niedertarifzeiten) verantwortlich.

Heute möchten wir Sie darüber informieren, dass wir ab dem 01.10.2022 eine Anpassung bei den Tarifschaltzeiten für die HT/NT-Umschaltung vornehmen werden.

Die zukünftigen Tarifschaltzeiten für Nürtingen und den Teilgemeinden Hardt, Neckarhausen, Raidwangen, Reudern und Zizishausen finden Sie hier.

 

20.06.2022

Absenkung der EEG-Umlage auf null ab dem 01.07.2022:
 

Der Gesetzgeber hat zur Entlastung der Energieverbraucher beschlossen, die sogenannte „EEG-Umlage“ ab dem 01. Juli 2022 auf null zu reduzieren (also faktisch wegfallen zu lassen).

Diese Entlastung geben wir selbstverständlich in vollem Umfang an unsere Kundinnen und Kunden weiter.

 

Was bedeutet der Wegfall der EEG-Umlage für Sie?

Die Absenkung der EEG-Umlage auf 0,00 Cent/kWh bedeutet für Sie eine Verringerung Ihres derzeitigen Strompreises in Höhe von 3,723 Cent/kWh (netto) bzw. 4,43 Cent/kWh (brutto).

Müssen Sie etwas tun, um von dem Wegfall der EEG-Umlage zu profitieren?

Nein, Sie müssen sich um nichts kümmern. Die Absenkung der EEG-Umlage wird automatisch an Sie weitergegeben. Eine Ablesung zum Stichtag 01.07.2022 ist nicht notwendig, da wir die Verbrauchswerte gemäß den gesetzlichen Vorgaben für Sie rechnerisch ermitteln.

Werden die monatlichen Abschläge angepasst?

Nein, Ihre monatlichen Abschläge bleiben zunächst bis zur kommenden Jahresverbrauchsabrechnung gleich. Der Gesetzgeber hat vorgesehen, dass die Abschlagszahlungen zunächst unverändert bleiben.

Wann wird der Wegfall der EEG-Umlage für Sie finanziell sichtbar?

Ab dem Stichtag 01.07.2022 berechnen wir die EEG-Umlage nicht mehr an Sie weiter. Da Sie monatliche Abschläge zahlen – und diese vorerst unverändert bleiben – wird die Entlastung erst mit Ihrer nächsten Jahresverbrauchsabrechnung sichtbar. Der vom Gesetzgeber vorgesehene Entlastungeffekt wird damit für Sie zwar sofort mit Inkrafttreten wirksam, aber erst in Ihrer nächsten Jahresabrechnung für Sie sichtbar.

 

 
 

Persönlicher Kontakt

Wir sind für Sie da

Stadtwerke Nürtingen GmbH

Porschestraße 5-9, 72622 Nürtingen

Telefon: Telefon: 07022/406-0

Telefax: 07022/406-123


Seite drucken