Menü

Messgenaue Abrechnung

Zählerwechsel

Um die Messgenauigkeit Ihres Stromzählers entsprechend der Eichgesetzgebung zu gewährleisten, haben wir die

Deutsche Zählergesellschaft Oranienburg mbH

beauftragt, die Stromzähler zu wechseln. Hierfür wird Ihre Stromversorgung für kurze Zeit unterbrochen. Zum Zweck des Zählerwechsels wird Sie ein Monteur der beauftragten Gesellschaft zu einem vereinbarten Termin aufsuchen.

Kostenfreie Telefonnummer für evtl. Terminänderungen

Deutsche Zählergesellschaft 
Oranienburg mbH

Tel: 0800 1540600

Wir bitten Sie, dem beauftragten Monteur freien Zugang zum Zählerplatz zu gewähren und empfindliche elektrische Geräte während dieser Zeit vom Netz zu trennen. Bitte gewährleisten Sie, dass der Zähler und die Hausanschluss-Sicherung für den Monteur frei zugänglich sind. Der Monteur wird sich beim Eintreffen bei Ihnen ausweisen.

Wenn Sie durch Ihre Anwesenheit die Daten des Austauschbeleges bestätigen können, würden wir dies sehr begrüßen, zumal dies Abrechnungsdaten sind, die später der Abrechnung zu Grunde liegen. Der Austauschbeleg wird an der Verbrauchsstelle hinterlassen. Sollte eine Anwesenheit Ihrerseits nicht möglich sein, bitten wir Sie sich Ihren Zählerstand vorab für Ihre Abrechnungsprüfung zu notieren.

Mit dem Zählertausch wird für Sie die Voraussetzung geschaffen, eine weitere genaue Grundlage der Abrechnung zwischen Ihnen und uns zu haben. Die Auswechslung des Stromzählers ist für Sie nicht kostenpflichtig. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Häufige Fragen und Antworten

Wo befindet sich mein Stromzähler?

Der Stromzähler findet sich gewöhnlich im Zählerschrank im Keller oder im Treppenhaus Ihres Wohnhauses.

Wie funktioniert die Zählerablesung?

Im Stadtgebiet Nürtingen kommt einmal jährlich ein von uns beauftragter Ableser zu Ihnen und liest den Zähler ab. Natürlich können Sie die Ablesung auch selbst vornehmen und uns Ihren Zählerstand über das Online Formular, die Ablesekarte oder per Mail an vertrieb@sw-nuertingen.de zukommen lassen. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Mitteilung schriftlicher Form bedarf.

Was bedeutet HT/NT?

In einigen Fällen verbauen wir sogenannte Doppeltarifzähler. Dabei steht HT für Hochtarif und NT für Niedertarif. Bitte tragen Sie beim Ablesen und Ausfüllen der Ablesekarte oder in unserem Onlineportal die entsprechenden Werte übereinstimmend ein.

Ich habe einen digitalen Zähler, wie lese ich diesen richtig ab?

Die digitalen Zähler mit Display geben eine Vielzahl an Informationen zum Stromverbrauch an. In der Regel wechselt der angezeigte Wert bei Zweitarif- und Zweirichtungszählern nach einigen Sekunden automatisch durch. Am linken Rand steht zu jedem Wert die sogenannte OBIS-Kennzahl. Diese beschreibt, welcher Wert gerade angezeigt wird:

  • 1.8.0.  Ihr Bezug gesamt
  • 1.8.1.  Ihr Bezug HT - bei Doppeltarifzähler (Tag)
  • 1.8.2.  Ihr Bezug NT - bei Doppeltarifzähler (Nacht)

Wenn Sie eine Erzeugungsanlage (PV-Anlage, BHKW, etc.) betreiben:

  • 2.8.0.  Ihre Lieferung gesamt
  • 2.8.1.  Ihre Lieferung HT - bei Doppeltarifzähler (Tag)
  • 2.8.2.  Ihre Lieferung NT - bei Doppeltarifzähler (Nacht)

Nähere Informationen finden Sie auch auf unseren Seiten des Messstellenbetriebes.

Ich habe von meinem örtlichen Netzbetreiber eine Ablesekarte bekommen wie kann das sein, wenn ich Kunde der Stadtwerke Nürtingen bin?

In diesem Fall wohnen Sie außerhalb des Gebiets in dem wir Netzbetreiber sind. Der Zähler ist Eigentum eines anderen Netzbetreibers (z.B. NetzeBW). Dieser ist gesetzlich dazu verpflichtet den Zählerstand des Zählers zu ermitteln. Der Netzbetreiber rechnet damit die Netznutzungsgebühren direkt mit uns ab. Bitte senden Sie daher die Zählerkarte wie gewünscht ab. Eine Rechnung erhalten Sie natürlich nur von uns.

Persönlicher Kontakt

Wir sind für Sie da

Fatih Citak

Telefon: Telefon: 07022/406-524


Seite drucken